CBD Öl bei Tieren

In den letzten Jahren sieht man eine Zunahme des Konsums von CBD bei Menschen, aber immer öfter verwenden Haustierhalter es für ihre Haustiere. Der Grund dafür ist, dass auch Tiere ein Endo Cannabinoid-System haben. Es ist ein System, dass auf Cannabinoide mit dem CB1 en CB2 Rezepturen. Wussten Sie, dass Ihr eigener Körper auch fähig ist, Cannabinoide zu produzieren um das System zu aktivieren? Das ist das sogenannte Neurotransmitter Anandamid, dies steht für Glückseligkeit. Die Nutzung von CBD Produkten ist konzentriert sich darauf, die Funktion dieses Systems zu unterstützen. Wenn Sie mehr Fragen dazu haben, siehe Blog: „Endlich wurde das Cannabinoid-System deutlich erklärt“ oder wenden Sie sich an unseren Kundenservice, sie stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bei welchen Tieren kann man CBD anwenden?

Das CBD, dass für Haustiere angewendet wird, kann hilfreich sein für Stabilität und Gleichgewicht. Der Vorteil von CBD Öl bei Haustieren ist, dass keine Nebenwirkungen auftreten werden. Da CBD Öl kein THC enthält, kann Ihr Haustier auch nicht high werden. Die Konzentration bei Verabreichung an Pferden ist dieselbe Menge als bei Menschen.

Jedoch gilt dieses nicht für Hunde und Katzen. Hier sollte man eine wesentlich geringere Dosierung CBD Öl anwenden. Da Katzen Fleischesser sind, ist es wichtig darauf zu achten ihnen CBD Öl zu verabreichen mit einem geringen Anteil an Terpenen. Ihr Verdauungssystem ist nicht gebaut zur Verarbeitung von gewissen Stoffen welche häufig in Kräutern und Pflanzen enthalten sind. Das Enzym welches den Katzen fehlt um die Stoffe abzubauen heißt Gluronyltransferase. Glücklicherweise kann CBD Öle speziell für Hunde und Katzen kaufen. CBD Öl für Tiere ist kein Wundermittel!!!

Wir empfehlen Ihnen Ihren Tierarzt zu informieren, dass Sie Ihrem Tier CBD als unterstützende Nahrungsergänzung verabreichen wollen. Auch sollten Sie darauf hinweisen, welche Evtl. anderen Medikamente Ihr Haustier im Moment bekommt. 

Wieviel CBD Öl kann ich meinem Hund oder Katze verabreichen?

Diese Frage beantworten Sie am Besten wenn Sie wissen zu welchem Zweck Sie das Öl benutzen wollen. CBD wird am häufigsten als Nahrungsergänzendes Mittel eingesetzt. In diesem Fall können Sie anfangen mit einem Tropfen am Tag. Wenn man es täglich verabreicht, kann man nach ca. 1 Woche schon die ersten Resultate feststellen. Wenn Sie nichts merken, können Sie die Dosierung etwas erhöhen bis 2 Tropfen täglich. Achten Sie aber gut darauf welche stärke Sie benutzen. Sollten Sie CBD Öl verabreichen als Nahrungsergänzendes Mittel, ist ein stark konzentriertes Öl unnötig.

Wie verabreiche ich meinem Haustier CBD Öl?

Wie Sie wissen, sind Haustiere verrückt nach Leckerlies. Wir empfehlen Ihnen deshalb, das CBD Öl auf ihren Lieblings Leckerli zu Tröpfeln. So wird es nach und nach in der Schleimhaut, und Teils im Verdauungstrakt aufgenommen.

Haustiere und CBD Öl es ist wirklich möglich

Wie schön wäre es zu wissen, dass CBD auch Haustieren behilflich sein kann. Immer mehr Menschen entdecken dies. Lesen sie Anleitung aber gründlich vor der Anwendung.

Möchten Sie gutes CBD Öl kaufen oder bestellen? Für weitere Informationen, lesen Sie hier alles über das Beste CBDOmega bei einem zuverlässigem Webshop.

CBD Omega

Kundenservice

Produkte