ADHD

Grundsätzlich würde ich mich nicht entscheiden um Medikamente zu benutzen bei ADHD. Erstmal beschränkt sich mein Vertrauen in herkömmliche Medikamente. Darüber hinaus bin ich der Überzeugung, dass ADHS umfassender ist als nur eine mentale Belastung. Wissenschaftler assoziieren ADHD sogar mit klinischem Endo Cannabinoid-Mangel. Menschen mit diesem Mangel haben meistens eine geringere Neurotransmitter Schnellheit weshalb sie mehr Zeit benötigen um sich konzentrieren zu können. In der herkömmlichen Schulmedizin verabreicht man Ritalin oder Adderall, leider haben diese Medikamente viele Nebenwirkungen.

Medizinische Forschung

Verschiedene Studien haben über die Jahre ergeben, dass CBD Öl bei ADHS günstige Effekte zeigt. Eine Studie aus 2016 hat erwiesen, dass CBD Öl Hyperaktivität und die Impulskontrolle positiv beeinflusst. Eine weitere Studie zeigt wie CBD Öl sich verhält bezüglich Angst, eine der vielen Symptome bei ADHS, und Schlafprobleme. Eine aktuellere Studie aus 2019 geht einen Schritt weiter und observierte eine große Gruppe Menschen, die von sich aus CBD Öl gegen ihre ADHD Symptome verwendeten. CBD zeigte auch bei ihnen einen großen Effekt zur Verbesserung ihrer Lebensqualität.

Aus welchem Grund wirkt CBD Öl bei ADHD?

Es ist bekannt, dass CBD das Endo Cannabinoid-System ermutigt um effizienter zu funktionieren und Probleme zu lösen. Außerdem reguliert CBD die Reaktion auf Schmerz, Angst und Depressionen wodurch der Gebraucher ein besseres Wohlbefinden hat.

Ein großer Vorteil von CBD Öl bei ADHD ist, dass es bewiesene Vorteile bietet ohne süchtig zu machen oder andere negative Nebenwirkungen hat. 

Dieses CBD Omega Öl enthält Omega 3, 7 und 9 sowie eine hohe Dosis Polyphenole, welches aus Olivenöl aus früher Ernte hergestellt wird und sofort verarbeitet wird um die hohe Dosis Polyphenole zu gewährleisten. Außerdem wurde Vitamin D3 hinzugefügt!

CBD Omega

Kundenservice

Produkte